Im Trab Richtung Schule (ITRIS)

Ein Angebot für Kinder im letzten Kindergartenjahr:

Ihr Kind kommt nach den Sommerferien in die Schule. Das ist ein großer Einschnitt in das Leben Ihres Kindes, aber auch in das Leben der Eltern. Man macht sich -gerade beim ersten Kind- viele Sorgen und Gedanken: Ist mein Kind wirklich schon reif für die Einschulung? Hat es alle Kompetenzen, die für die Schule nötig sind? Geht es vielleicht unter weil es sehr schüchtern ist? Hat es in manchen Bereichen eine Entwicklungsverzögerung und sollte deshalb noch gezielt gefördert werden?

ITRIS setzt genau hier an. Ihr Kind wird ganzheitliche gefördert, d.h. alle Bereiche der Entwicklung ihres Kindes werden gefördert. Sie erhalten einen Entwicklungsbogen, der zu Beginn, in der Mitte des Kurses und am Ende von Ihnen ausgefüllt wird. Dadurch können Sie -als auch ich- erkennen, welche Fortschritte Ihr Kind gemacht hat.

Ziele und Inhalte:

  • Kognitiv: Merkfähigkeit, Erfassung von Aufgaben, Einhalten von vorgegebenen Strukturen, Mengen und Zahlen, Buchstaben, Raum-Lage, gemeinsame Lösungen suchen

  • Sozialverhalten: Abwechseln, Absprachen treffen und an Absprachen halten, Kreativität ins Team einbringen, Vorschläge annehmen, gemeinsam umsetzen, andere wahrnehmen, zuhören, beobachten, Rücksicht nehmen

  • Feinmotorik: Umgang mit unterschiedlichen Materialien rund ums Pferd, flechten, basteln, Mähne und Schweif verlesen, Futter schneiden und richten, Spiele zur Feinmotorik

  • Grobmotorik: Gleichgewicht, Koordination, Bewegungsfreude, Geschicklichkeit, Kraft, Körperspannung

  • Sprache: Aufgabenstellungen erfassen, sich austauschen, Wortschatzerweiterung, Spiele mit der Sprache, Rhythmus auf dem Pferderücken in Verbindung mit Sprache, Gedichte und Reime

  • Selbstbewusstsein: neues Lernen und sich zutrauen, die eigene Entwicklung und Fortschritte erkennen, ein Pferd führen können und sich Voltigierübungen auf dem Pferd immer mehr zutrauen

  • Konzentration: durch die hohe Motivation Pferd lernen die Kinder länger an einer Sache zu verweilen


Dies alles werden wir gemeinsam erleben:

  • Spiele rund um Zahlen und Buchstaben, Merkfähigkeit und Wissenserweiterung rund ums Pferd

  • Stall misten

  • Pferd putzen, kuscheln, bemalen, betrachten und beobachten, Körperteile benennen

  • reiten, Voltigierübungen, Pferd führen

  • das Pferd als Individuum und Lebewesen bewusst wahrnehmen, streicheln, beobachten

  • das Pferd mit Futter versorgen

  • Bastleien und Arbeitsblätter rund ums Pferdewissen als Schlechtwetteraktion in unseren neuen Hütte

Bitte beachten Sie: Es wird nicht jede Einheit geritten! Je nach Wetter und Inhalt der Stunden wird vom Boden aus mit dem Pferd gearbeitet, das Pferd und seine Verhaltensweisen beobachtet, bemalt, gestaltet,...

Anzahl der Kinder: 4

Termine: insgesamt 8 Einheiten zu 1,5 Stunden, aktuell keine Termine

Kosten für alle Einheiten (nur als kompletter Kurs zu buchen): 240 Euro

Anmeldung : 01573 7040566 oder elke.gehle@reittherapie-weitblick.de